JACKPOT – Der Hauptgewinn für Ihre Gesundheit!

JACKPOT ist das neue, standardisierte Bewegungsprogramm zur Förderung der Gesundheit, das von den Österreichischen Sozialversicherungen gefördert wird.

Das Bewegungsprogramm JACKPOT zeichnet sich durch seine hohen Qualitätsstandards aus. Hoch qualifizierte TrainerInnen bieten zwei Mal wöchentlich Gesundheitssport-Einheiten in Gruppen von maximal 12 Personen an.

40 Minuten Ausdauertraining und 30 Minuten muskelkräftigende Übungen sollen die AbsolventInnen eines stationären Aufenthalts dabei unterstützen, langfristig die österreichischen Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung zu erreichen.

Nähere Informationen zu den Stundenbildern für die JACKPOT-Bewegungseinheiten können Sie hier anfordern: Manual für die JACKPOT-Stundenbilder

Das JACKPOT-Bewegungsprogramm findet momentan als Pilotprojekt in acht steirischen Regionen statt. Das Angebot wird ständig erweitert.

Zu den konkreten standardisierten Bewegungsprogrammen in der Steiermark gelangen Sie, wenn Sie auf der linken Seite auf „Bewegung bringt’s“ klicken.

Weitere Infos zu Ihrem Hauptgewinn gibt es hier: JACKPOT!

 

 

 

 

 

 

 

Inklusionssport

Arbeitsgruppe „Inklusionssport“

Die Arbeitsgruppe „Inklusionssport“ besteht seit 2015 und wurde vom Verein IKS und der Chance B ins Leben gerufen. Derzeit sind VertreterInnen der drei Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION, ausgewählter Fachverbände, dem schulischen Bereich und Sportvereinen, die mit Menschen mit Beeinträchtigungen arbeiten, involviert. Diese bringen ihr Wissen, ihre Erfahrung und Zeitressourcen ein, um das Thema „Inklusionssport“ besser zu positionieren. Die Treffen dieser steiermarkweit agierenden Arbeitsgruppe finden mehrmals im Jahr statt.

Themen und Ziele:

  • Sensibilisierung der Gesellschaft für inklusive Sport- und Bewegungsangebote für alle Altersgruppen
  • Erstellung eines Überblicks über inklusive Sportangebote für alle Altersgruppen
  • regelmäßiger Austausch von Beteiligten aus dem Bereich „Inklusionssport“
  • Vernetzung von Strukturen und Personen, die im Bereich „Inklusionssport“ aktiv sind oder es noch werden wollen
  • Verbreitung von Informationen zum Thema „Inklusionssport“
  • einheitliches Vorgehen bei der Erstellung von inklusiven Sportangeboten
  • Einhaltung von Standards bei der Durchführung von inklusiven Sportangeboten
  • Gestaltung von Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten zum Thema „Inklusionssport“

Unter Inklusion verstehen wir die aktive Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben und daher selbstverständlich auch im sportlichen Bereich. Sportliche Angebote in Schulen und im Freizeitbereich können und sollen so gestaltet werden, dass alle Menschen aktiv daran teilnehmen und sich gemeinsam bewegen können.

Hauptverantwortliche ProjektpartnerInnen:
Nadja Büchler (ASVÖ)                                                      www.asvoe-steiermark.at
Thomas Gruber (sport.und.mehr)                              www.sportundmehr.at
Gerlinde Hierzer-Bacher (Lebenshilfen SD)        www.lebenshilfen-sd.at
Christoph Kreinbucher (Verein IKS)                        www.verein-iks.eu
Anneliese Lengger (ZIS Kapfenberg)                       www.zis-apfenberg.weebly.com
Michael Longhino (Chance B)                                       www.chanceb-gruppe.at
Arne Öhlknecht (SPORTUNION)                              www.sportunion-steiermark.at
Goran Pajicic (ASKÖ)                                                         www.askoe-steiermark.at
Martin Sommerauer (Verein Sportbündel)          www.sportbuendel.at
Florian Stöckl (Sportkoordinator Volleyball)      www.stvv.at

Kontakt: Anneliese Lengger (ZIS Kapfenberg)  zis.kapfenberg@gmx.at       03862 24977

Xund und DU!

LOGO macht dein Leben bunter!

LOGO ist eine Fachstelle, die im Auftrag des Landes Steiermark Dienstleistungen aus dem Social-Profit-Bereich für Jugendliche anbietet. Dazu gehören Informations- und Kommunikationsdienstleistungen aller Art.

Wir sind gemeinnützig, überparteilich und unabhängig.

Das LOGO bereichert die vielfältigen Lebenswelten von Jugendlichen und begleitet und bestärkt sie auf ihrem Weg zu aktiven Bürgerinnen und Bürgern.

Hier geht es zu den Angeboten von Logo!

XUND und DU – das Projekt zur Förderung der Gesundheitskompetenz von Mädchen und Burschen in der Steiermark – meldet sich zurück. Von 2018 bis 2021 werden im Auftrag des Gesundheitsfonds Steiermark über 400 Jugendgesundheitsprojekte gefördert, 20 Projektpartnerschaften aufgebaut, ein Jugendredaktionsteam installiert, 20 Jugendgesundheitskonferenzen durchgeführt und vieles mehr!

Logo Jugendmanagement

Xund und du

MOI

Move on to inclusion

Wenn Sportvereine und Menschen mit Behinderung zueinander finden, bereichert das beide Seiten: Die SportlerInnen bekommen mehr Selbstwert und Selbständigkeit. Die Vereine gewinnen an Breite. Es geht nicht mehr nur um Leistung, sondern verstärkt um das soziale Miteinander. Damit die Inklusion im Sport gelingt, braucht es aber Unterstützung. MOI – Move on to inclusion zeigt die nötigen Strukturen für inklusive Veranstaltungen, Sport- und Bewegungsangebote auf und fördert deren Umsetzung.

Kooperationspartner sind die drei  Sportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION der Steiermark. Hier findest du den Leitfaden für Inklusion im Sport zum Download.